Huning Anlagenbauhuning UmwelttechnikBrand Rühr- & Pumptechnik

Neubau ein großer Schritt in die Zukunft

Größer, moderner und effizienter: Die Huning Maschinenbau GmbH hat mit dem Bau der neuen Firmenzentrale einen wichtigen Schritt in die Zukunft getan. Durch den Umzug innerhalb der Stadt Melle konnte sich das Unternehmen in vielerlei Hinsicht verbessern. Vor allem das Platzangebot eröffnet mehr Möglichkeiten und optimiert die Fertigungsabläufe.

An dem alten Standort stieß der Betrieb an Kapazitätsgrenzen, auf dem neuen Areal mit einer Größe von 6,5 ha haben die rund 120 Mitarbeiter aus Produktion und Verwaltung dagegen optimale Arbeitsbedingungen. Allein die Fertigungsfläche ist mit 9.000 qm um 70 Prozent größer als die vorherige. Gebaut wurden drei Hallen mit einer sinnvollen Trennung der Arbeitsbereiche: die Maschinenhalle, die u.a. zwei neue Lasermaschinen sowie Technik für Drehen und Fräsen beheimatet, die Behälterfertigungshalle und die Gemeinschaftshalle für Schlosser, Lager und Reparatur. In dem neuen Trakt sind zudem die Schwesterunternehmen Heitling Fahrzeugbau GmbH & Co. KG und Heitling Anlagenbau GmbH & Co. KG untergebracht, was einen größtmöglichen Know-how-Transfer garantiert.

Nicht nur die Anordnung der Bereiche und kurze Wege haben die Produktionsbedingungen verbessert. So achtete das Unternehmen auch auf viel Helligkeit durch einfallendes Tageslicht. In der Fertigungshalle sorgt die Dachkonstruktion mit integrierten Lochblech-Paneelen zusätzlich für einen Lärmschutz, den die Mitarbeiter sofort wohlwollend registrierten. Ohnehin wurde bei dem Gebäude viel Wert auf eine umweltgerechte Bauweise und Energienutzung gelegt. Neben einer Dämmung nach Wärmeschutzverordnung unterstützt Fernwärme aus der eigenen Biogasanlage den Neubau. Die Anlage befindet sich in nur 2 km Entfernung und liefert Wärme, die im Winter zum Heizen und im Sommer zum Kühlen genutzt wird. Direkt neben der Fertigung steht das helle Bürogebäude, in denen u.a. moderne, höhenverstellbare Arbeitsplätzen höchste Ansprüche erfüllen.

Anders als zuvor, wurde der freundlich gestaltete Kundenbereich, der beispielsweise als Übergabeort für neue Produkte wie Silofahrzeuge fungiert, bewusst getrennt vom Produktionskomplex. Ein weiterer Pluspunkt ist die Lage der neuen Betriebsstätte direkt an der Autobahn zwischen Osnabrück und Hannover. Die Leitung der Huning Maschinenbau GmbH ist sich sicher, dass der Neubau große Fortschritte für alle Beteiligten mit sich bringt.


Zentrale HUNING Maschinenbau

0049(0)5422/608-260

Hotline

0049(0)5422/608-608